Alice

mc-Jugend: Gegen Ex-Oberligisten gut verkauft

(J-O) Die männliche C-Jugend des TVA  war heute beim TV Hersfeld zu Gast. Von Beginn an war den Spielern bewusst, dass eine schwere aber keineswegs unlösbar Aufgabe vor ihnen liegt.

Nach einem ausgeglichen Beginn (2:2) erlaubte sich der TVA im Verlauf  leider einige unkonzentrierte Aktionen und scheiterte allzu oft am sehr stark aufgelegten Hersfelder Torwart. In der Abwehr mangelte es Mitte der ersten Halbzeit  an den nötigen Absprachen. So ging Hersfeld 8:3 in Führung.

Ab der 15. Spielminute spielte die Alsfelder Mannschaft dann wieder disziplinierter,  so dass sie bis zum Halbzeitpfiff auf 10:7 aufholen konnte. Nach der Pause wurde weiter nachgelegt, die Konzentration im Abschluss war um einiges höher als noch zuvor und der Rückstand wurde nochmals verkürzt  (9:11). Dann schlichen sich in der insgesamt  starken Abwehr ein paar Fehler ein, so dass Hersfeld wieder auf  5 Tore auf 14:9 davonziehen konnte. Die Alsfelder Jungs sammelten nochmals ihre Kräfte und kämpften sich Tor um Tor heran.  Nach 40 Spielminuten war das Spiel wieder offen (18:16). In der Schlussphase spielte der TVA mit viel Wille und Kampf, konnte jedoch nicht weiter herankommen. 5 Minuten vor Schluss wurde ein Angriff leichtsinnig vergeben anstatt diszipliniert die Torchance zu suchen, was den Hersfeldern wieder ermöglichte, das Ergebnis auf 3 Tore Vorsprung zu stellen.

Fazit: Der Endstand von 23:20 gegen eine der Top-Mannschaften der Liga, die in der letzten Saison noch in der Oberliga angetreten ist, kann sich aber absolut sehen lassen.

Es spielten: Niklas Lang(Tor)

Louis Oberst, Besim Karpuzi (4), Paul Razingar (2), Julius Richber(1), Luis Hahn, Elias Lippert (10/3), Niklas Griesel (2), Jan-Ole Hecker(1)

partyrent

Krause

Autopark Subaru Lang

kkh

mueck 2

licher