Durchschnittliche Leistung reichte zum Sieg

(J-O) Die männliche C-Jugend des TV Alsfeld gewann ihr Auswärtsspiel gegen die HSG Vulkan Vogelsberg sicher mit 18:24.

Die Anfangsphase verlief nicht nach Plan, die Jungs verschliefen den Start komplett und somit mussten die mitgereisten Alsfelder Zuschauer sechs Minuten auf das erste Tor warten. Elias Lippert traf dann zum 1:3, jedoch konnte der TV Alsfeld nicht herankommen, sodass die HSG nach 10 Minuten immer noch mit 3 Toren in Führung lag (2:5)

 

 Ein paar Augenblicke später ging zum Glück ein Ruck durch die Mannschaft, sodass in der 12. Spielminute ein 5:5 von der Anzeigetafel leuchtete. Bis zum 8:8 konnte sich keine der beiden Manschaften absetzten. Das Team des TV Alsfeld schaltete dann anschließend einen Gang höher und konnte durch ein Tor von Besim Karpuzi mit 8:10 in Führung  gehen. Mit 10:11 ging es in die Kabine. In den ersten fünf Minuten der  zweiten Halbzeit spielten die Akteure des TV Alsfeld sehr schön, dass spiegelte sich auch im Ergebnis wieder (10:15). Ein engagierter Einsatz von Paul Razingar und die Treffsicherheit von Niklas Griesel zahlte sich aus. In der 37. Spielminute beim Spielstande von 13:19 sah es dann bereits nach einer Vorentscheidung aus. Der Torhüter des TVA, Niklas Lang, hatte daran wesentlichen Anteil, er hielt zwei Siebenmeter und  konnte zahlreiche Würfe parieren. Endstand in Lauterbach war 18:24.

Die Leistung der Jungs war insgesamt durchschnittlich, reichte jedoch zum Sieg.

Am Sonntag, 17.02.19, wird das Spiel gegen HSG Hainzell/Großenlüder um 12:30 Uhr in der Großsporthalle Alsfeld angepfiffen. Zum Nachholspiel gegen die TSG Schlitz steht noch eine Terminannahme durch die gegnerische Mannschaft aus. Es wäre es schön,  wenn  zahlreiche Elternteile und andere Fans zum Spiel kommen könnten. Es ist noch möglich, die Meisterrunde der Bezirksliga zu erreichen. Es bleibt also spannend.

Es spielten für den TVA:

Tor: Fabian Gerst, Niklas Lang

 Feld: Luis Hahn (2), Julius Richber (3), Besim Karpuzi (2), Paul Razingar (2), Elias Lippert (9), Louis Oberst, Matthias Welk (1), Jan-Ole Hecker, Niklas Griesel (5)

 

 

Krause

Autopark Subaru Lang

mueck 2

partyrent

kkh

licher