mC-Jugend: Klare Überlegenheit – aber einiges liegengelassen

(J-O) Gegen den Hünfelder SV fuhr die männliche C-Jugend am Samstag wie erwartet 2 Punkte ein. In der Anfangsphase zeigte die Mannschaft was sie drauf hat und ging infolgedessen 7:0 in Führung.  Nach einer Auszeit der gegnerischen Mannschaft kam der Hünfelder SV besser in Schwung und eine 2-Minuten-Strafe gegen Alsfeld ermöglichte, dass der Gegner auf 9:5 heran kam.

Beim 12:8 benötigte der TVA ein Team-Timeout um sich wieder auf Kurs zu bringen. Die Mannschaft konnte nach 25 Minuten wieder mit einem komfortablen 10-Tore-Vorsprung (19:9) in die Kabine gehen.

In der zweiten Hälfte setzte das Trainerteam Hecker/Mönke verstärkt alle verfügbaren Spieler ein und probierte auch vieles aus, so dass der ein oder andere Spieler auf ungewohnter Position zurechtkommen musste. Es entstand anfangs ein ausgeglichenes Spiel. Im weiteren Verlauf wurden klare Ansagen nicht von allen Spielern umgesetzt. Es wurde auf einigen Positionen nicht mehr diszipliniert durchgespielt, die Angriffe wurden zu früh abgeschlossen und Torchancen nicht ausreichend vorbereitet, so dass Hünfeld den Abstand dann phasenweise wieder auf 4 Tore reduzieren konnte. Ein kleiner Schlusssprint verhalf den Alsfeldern dann zum 32:25 Sieg.

Tor: Niklas Lang, Fabian Gerst

Feld: Louis Oberst, Luis Hahn (2), Matthias Welk, Niklas Griesel (6), Paul Razingar (5), Niklas Lang (2), Jan-Ole Hecker (5/1), Julius Richber (2) , Elias Lippert (10/1)

Trainer: Frank Hecker, Ralf Mönke

Krause

Autopark Subaru Lang

mueck 2

partyrent

kkh

licher