--Jetzt auch mit Siegestanz-Video-- DAMEN: HSG Landeck/Hauneck vs. TV Alsfeld 22:23

--Jetzt auch mit Siegestanz-Video-- DAMEN: HSG Landeck/Hauneck vs. TV Alsfeld 22:23

Vierter Sieg in Folge als frühes Weihnachtsgeschenk Zum letzten Spiel des Jahres und der Hinrunde reisten die Damen des TVA…

DAMEN: Dritter Sieg in Folge ! TV Alsfeld - TSG Bad Sooden-Allendorf 30:24

DAMEN: Dritter Sieg in Folge ! TV Alsfeld - TSG Bad Sooden-Allendorf 30:24

Zum dritten Mal in Folge konnten Trainer Pierre Krap und seine Mädels die Halle mit einem Lächeln auf den Lippen…

Philipp Amrhein und Jochen Stradal, Väter des Alsfelder Erfolges

Philipp Amrhein und Jochen Stradal, Väter des Alsfelder Erfolges

TV Alsfeld – TSV 1850/09 Korbach     36:34 (17:15) In einem hektischen Spiel zweier Mannschaften die sich um den Verbleib in…

Viele Faktoren führen zur verdienten Niederlage in Wanfried

Viele Faktoren führen zur verdienten Niederlage in Wanfried

VfL Wanfried vs TV Alsfeld  33:27 (14:10) Ob es an der langen, neunzigminütigen, Anreise gelegen hat, oder die Mannschaft die…

 Alsfeld reitet weiter auf der Erfolgswelle

Alsfeld reitet weiter auf der Erfolgswelle

TV Alsfeld – HSG Fuldatal-Wolfsanger 30:27 (15:11) Obwohl am Samstag das Alsfelder Kneipenfestival stattfand, hatten doch ca. 250 Zuschauer den…

TV Alsfeld - JSG Fulda/Petersberg II 14:8

(BJ) Am Sonntag besiegte die weibliche Jugend C des TV Alsfeld die Mädchen aus Fulda/Petersberg deutlich. Man konnte damit seit langer Zeit einmal wieder gegen die Domstädter zwei Punkte mitnehmen und die Mannschaft freute sich sehr darüber.

Die Mannschaft begann stark und konzentriert und setzte sich über die Stände von 5:1 bis zum 6:3 in der elften Minute schon deutlich ab.

Dann stand die Abwehr und auch Torfrau Jana Altenbrand so gut, dass den generischen Mädchen bis zu Halbzeitpause kein Tor mehr gelang. Im Angriff lief es auch fast optimal und man erspielte sich gute Chancen, die konsequent genutzt wurden. So gingen die Teams mit einem bereits deutlichen Abstand von 17:3 Toren in die Pause.

Die Trainerin hatte so gut wie nichts zu bemängeln und fordert die Mannschaft nur dazu auf nicht nachzulassen und weiterhin den Ball schnell laufen zu lassen. Die Mädchen konnten das Tempo auch in der zweiten Halbzeit hoch halten und Tor um Tor davonziehen. Obwohl wieder 3 Siebenmeter vergeben wurden gewann man auch die zweite Halbzeit deutlich und somit souverän und verdient mit 34:8.

Dieses Spiel hat wieder bewiesen, dass die Mannschaft die Möglichkeit hat um den Meistertitel mitzuspielen.

Jana Altenbrand ( Tor )

Lisa Marie Weibert ( 9/1 ), Jule Schaff ( 8 ), Anna Daum ( 7 ), Stine Böcher, Carla Dietz, Lisa Junker ( 4 ), Ina Weckesser, Franca Wasem ( 2 ), Juliane Schüßler ( 4 )

Trainerin: Bettina Junker

Werbung22

Krause

frohn

kommende Heimspiele

Samstag - 21.01.2017

17:30 Uhr | MJC-BZL-S
TV Alsfeld : HSG Werra WHO 09


19:30 Uhr | Männer Landesliga Nord
TV Alsfeld : Eschweger TSV


partyrent

Männer | Tabelle

PlatzMannschaftSPToreDiffPkt
PlatzMannschaftSPToreDiffPkt
1
Hünfelder SV 15 516:443 73 27:3
2
TG Wehlheiden 15 461:435 26 22:8
3
TV Hersfeld 15 435:387 48 22:8
4
VfL Wanfried 15 435:392 43 20:10
5
MSG Großenlüder... 15 496:423 73 20:10
6
HSG Baunatal 14 396:381 15 16:12
7
TSG Dittershausen 15 354:385 -31 13:17
8
HSG Hofgeismar/Gr... 12 335:344 -9 12:12
9
TV Alsfeld 14 399:432 -33 11:17
10
Eschweger TSV 14 429:436 -7 11:17
11
TSV 1850/09 Korba... 15 414:466 -52 11:19
12
HSG Fuldatal/Wolf... 14 389:396 -7 8:20
13
TG Rotenburg 14 364:417 -53 8:20
14
SVH Kassel 15 383:469 -86 1:29
(C) JoomSIS 2015
Letztes SIS Update: 21.01.2017 22:30 Uhr

licher

foerstina